Deutsch

Polygon (MATIC)

Rang (CMC)Preis (USD)Marktkapitalisierung (USD)Umlaufende VersorgungMaximaler Vorrat
180.7014544146949580592990738735810000000000
Neueste Polygon (MATIC) Nachrichten

Einführung

Polygon (MATIC) ist eine Layer-2-Skalierungslösung für Ethereum. Ziel ist es, die Skalierbarkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit von Ethereum zu verbessern, indem ein Rahmen für den Aufbau und die Verbindung von Ethereum-kompatiblen Blockchain-Netzwerken bereitgestellt wird. Polygon ist auch als Matic Network bekannt.

Geschichte

Polygon wurde 2017 von Jaynti Kanani, Sandeep Nailwal und Anurag Arjun gegründet. Polygon wurde entwickelt, um einige der größten Einschränkungen des Ethereum-Netzwerks zu beseitigen, darunter langsame Geschwindigkeiten und hohe Gebühren. Es nutzt eine Technologie namens Commited Chain, um Transaktionen zu beschleunigen und Kosten zu senken. Das Projekt hieß ursprünglich Matic Network, wurde aber 2021 in Polygon umbenannt.

Wie es funktioniert

Polygon nutzt verschiedene Skalierungstechniken, um die Skalierbarkeit von Ethereum zu verbessern. Zu diesen Techniken gehören:

Optimistische Rollups

Optimistische Rollups sind eine Art Layer-2-Skalierungslösung, die Betrugsnachweise zur Überprüfung von Transaktionen verwendet.

ZK-Rollups

ZK-Rollups sind eine Art Layer-2-Skalierungslösung, die wissensfreie Beweise zur Überprüfung von Transaktionen verwendet.

Seitenketten

Sidechains sind Blockchains, die mit Ethereum verbunden sind. Sie können verwendet werden, um Transaktionen außerhalb der Kette auszuführen und die Ergebnisse später an die Ethereum-Hauptkette zu übermitteln.

Kürzliche Entwicklungen

Polygon hat in letzter Zeit viele Entwicklungsaktivitäten erlebt. Polygon hat eine neue zkEVM-Kette eingeführt, die eine nahtlose Migration intelligenter Verträge von Ethereum zu Polygon ermöglicht. Die zkEVM-Kette bietet ein anderes Token-Wirtschaftsmodell, bei dem ETH anstelle von MATIC die Gasgebührenwährung ist. Für die Absteckvalidierung des zkEVM ist jedoch weiterhin MATIC erforderlich. Im Jahr 2021 sammelte das Projekt 450 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde der Serie D unter der Leitung von Sequoia Capital. Polygon hat auch an einer Reihe von Partnerschaften gearbeitet, darunter Partnerschaften mit Binance, Coinbase und Aave.

Anwendungsfälle

Polygon bietet ein breites Spektrum an Anwendungsfällen. Es kann verwendet werden für:

  • Verbessern Sie die Skalierbarkeit von Ethereum-basierten dApps
  • Reduzieren Sie die Kosten für Transaktionen auf Ethereum
  • Erhöhen Sie die Sicherheit von Ethereum-basierten dApps
  • Bieten Sie Ethereum-Benutzern eine benutzerfreundlichere Erfahrung

Zukunft von Polygon

Polygon erweitert sein Ökosystem kontinuierlich und entwickelt Lösungen, um Ethereum effektiver zu skalieren. Während die Einführung der zkEVM-Kette zunächst nur langsame Akzeptanz fand, generiert die bestehende PoS-Kette weiterhin Blöcke und Gebühren mit einer hohen Anzahl täglich aktiver Benutzer. Die zkEVM-Kette könnte sich möglicherweise auf die Token-Ökonomie des MATIC-Tokens auswirken und ihn eher zu einem Einsatz-Token als zu einem vielseitigen Utility-Token machen.

Vorteile von Polygon

Zu den Vorteilen von Polygon gehören:

  • Es handelt sich um eine skalierbare, sichere und benutzerfreundliche Skalierungslösung für Ethereum.
  • Es gibt ein breites Spektrum an Anwendungsfällen.
  • Es wird von einem starken Team aus Entwicklern und Investoren unterstützt.

Nachteile von Polygon

Zu den Nachteilen von Polygon gehören:

  • Da es sich um ein relativ neues Projekt handelt, befindet es sich noch in der Entwicklung.
  • Es ist nicht so weit verbreitet wie einige andere Skalierungslösungen für Ethereum. Zukunft
  • Polygon hat eine glänzende Zukunft. Das Projekt ist gut positioniert, um eine führende Skalierungslösung für Ethereum zu werden. Polygon arbeitet außerdem an einer Reihe neuer Funktionen, wie zum Beispiel dem Polygon SDK, das es Entwicklern erleichtern wird, dApps auf Polygon zu erstellen.

Gründe, im Jahr 2023 in Polygon zu investieren

Es gibt eine Reihe von Gründen, im Jahr 2023 in Polygon zu investieren. Zu den Gründen gehören unter anderem:

  • Polygon ist eine skalierbare, sichere und benutzerfreundliche Skalierungslösung für Ethereum.
  • Es gibt ein breites Spektrum an Anwendungsfällen.
  • Es wird von einem starken Team aus Entwicklern und Investoren unterstützt.
  • Das Projekt ist gut positioniert, um eine führende Skalierungslösung für Ethereum zu werden.

Gründe, im Jahr 2023 nicht in Polygon zu investieren

Es gibt auch eine Reihe von Gründen, im Jahr 2023 nicht in Polygon zu investieren. Zu den Gründen gehören unter anderem:

  • Da es sich um ein relativ neues Projekt handelt, befindet es sich noch in der Entwicklung.
  • Es ist nicht so weit verbreitet wie einige andere Skalierungslösungen für Ethereum.

Vorschriften

Polygon ist ein dezentrales Projekt und unterliegt daher nicht denselben Vorschriften wie zentralisierte Projekte. Das Projekt arbeitet jedoch mit den Regulierungsbehörden zusammen, um sicherzustellen, dass es alle geltenden Gesetze und Vorschriften einhält.

Abschluss

Polygon ist eine vielversprechende Skalierungslösung für Ethereum. Das Projekt bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter Skalierbarkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Hinter Polygon steht außerdem ein starkes Team aus Entwicklern und Investoren. Das Projekt ist gut positioniert, um in Zukunft eine führende Skalierungslösung für Ethereum zu werden.